Donnerstag, 11. Juni 2015

RUMS - Bianca Dress No. 2

Grad hab ich überlegt, was ich alles für einen Blogpost brauche. Was sagt uns das??? Drei Monate Blogpause sind echt lang. Aber manchmal unumgänglich. Nun will ich nicht murren, sondern Euch lieber ein neues (unglaublich heißgeliebtes, figurschmeichelndes, hochzeitstaugliches) Kleid zeigen: Meine zweite Bianca. Die erste konntet Ihr hier sehen.


Stoff: Karstadt Restekiste. Leider sind die Stoffe dort super schlecht ausgezeichnet. Daher muss ich raten. Ich denke, dass es ein Viskosestoff ist. Aber sicher bin ich mir nicht.

Letzten Samstag waren wir zu einer Hochzeit eingeladen und es war brütend heiß. Kurz zuvor hatte ich endlich ein paar klassische schwarze Pumps gefunden, die man ja angeblich immer zuhause haben sollte. Also rein in die Dinger! Nicht dass ich darin laufen geschweige denn stehen könnte. Noch dazu mit einem 14 Monate alten Wirbelwind auf dem Arm. Und da die Sonne brannte, musste mein Hochzeitshut mit. Noch ein Kettchen fürs Spielkind und fertig war das Outfit. Und was soll ich sagen? Das Highlight war für mich ungelogen dieses Kleid. Klar schwitzt man an so einem Tag. Aber dieses Stück hat es super angenehm gemacht. Der Stoff kühlt angenehm und umspielt ganz lässig die Mamabauchpartien, die eh niemand sehen will. Zunächst hatte ich aufgrund der Glitschigkeit des Stoffes Bedenken, ob dieses Nähvorhaben überhaupt gelingen würde. Aber wenn ich Euch eine Sache empfehlen darf: die gute alte Sprühstärke. Den Stoff ordentlich damit einsprühen, bügeln, trocknen lassen (am besten auf dem Boden), zuschneiden und ganz einfach losnähen. Hinterher evtl. waschen und fertig ist das gute Stück!

Und weil heute Donnerstag ist, wird meine Bianca bei RUMS verlinkt!

Viele Grüße!