Dienstag, 6. Mai 2014

DIY Still-BH


Jipp, dass ist meiner... Schon komisch, Bilder vom eigenen BH hochzuladen :-) Aber diese Refashionaktion war so kurzweilig und obendrein noch höchst praktisch, dass ich sie Euch zeigen musste. Während der Schwangerschaft muss man ja eh neue BHs kaufen, weil sich der Brustumfang nun mal vergrößert. Und was macht man hinterher mit den fast neuen Teilen??? Bis zum nächsten Mal aufheben und zwischenzeitlich als Still-BHs umfunktionieren. Dauert fünf Minuten. Versprochen.

Sucht Euch also ein "geräumiges" Modell aus ...


... und schneidet die Träger etwa 1,5cm über den Körbchen ab.


Dann bringt Ihr Druckknöpfe/ Snaps an der Schnittstelle an.


Verschlossen sieht das Ganze so aus:


Wichtiger Hebammentipp: Bügel entfernen! Dafür hab ich am Rand das Bügeleinfassband angeschnitten und den Bügel rausgezogen.


Bähm! Fertig! Es geht doch nix über einen schicken Still-BH (statt der lapprigen kochfesten Teile...).

Und ab damit Upcycling-DienstagCreadienstag und am Donnerstag zu RUMS!

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. tolle Idee! so einfach und gerade deshalb genial!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich bin zwar weder schwanger, noch Mutter, aber wenn es mal bei mir so weit ist, werde ich diesen tollen Trick nachmachen. Super Idee. Not macht eben erfinderisch :-) Sehr schön!!!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wieso, WIESO bin ich da damals nicht von alleine drauf gekommen?!?!?!?!?!?!?
    Still-BH's sind nicht labbri und kochfest, sondern meist auch noch grottenhäßlich! Oder - unbezahlbar teuer.

    Tja, leider zu spät. Echt eine coole Idee.
    LG
    uta

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool. Und so praktisch. Was so ein Still-BH auch kostet, davon mal abgesehen, dass die zumindest zu meiner Zeit auch pottenhässlich waren ...
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Cool, echt eine super Idee!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. So eine einfache, aber echt geniale Idee! Die hätte ich vor einigen Jahren haben sollen (aber so ist das, mit den einfachen, genialen Ideen) :o
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  7. Du bist der Hammer. So simpel und so genial!!!
    Römisch I für die tolle Idee!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Das ist der Wahnsinn!!!
    Ich muss dir jetzt echt mal ein dickes Lob für deine Ideen und deinen Blog geben. :-)
    Hab auch schon einige deiner Ideen umgesetzt mit mach weiter so....
    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. Hab gerade auf deinem Blog gesehen das du super schöne Ideen für die Kugelzeit hast. Bin mit unserem zweiten Baby im 4 Monat schwanger und werde deinen Blog folgen da mir deine Ideen super gut gefallen.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Grenzgeniale Idee, leider ein bissi spät für mich! Schaut wirklich bequem, praktisch u noch dazu hübsch aus! Alles Liebe, Miriam

    AntwortenLöschen
  11. tolle idee...aber für mich leider auch viel zu spät...sehen denn die still-bh's immer noch so altbacksch aus? lg mickey

    AntwortenLöschen
  12. Toll Idee!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  13. super idee! die merk ich mir!
    Danke,
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  14. Einfach GENIAL! Und Du bringst mich da auf noch eine Idee----muss ich mal testen!!!
    Danke!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Mareike,
    danke für den netten Kommentar zum Schrankinhalt! Ich musste schmunzeln :-)
    Deine Still-BH-Idee ist ziemlich genial! Da muss ich gleich mal gucken, ob ich das nicht auch umsetzen kann.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,
      der Zahlenwechsel war - wie erwartet - ziemlich unspektakülär :-) Es lebt sich auch gut mit einer 3 vorne :-))
      Grüße von
      Mara

      Löschen
  16. Leider wird das Tutorial von einem riesigen Bild verdeckt :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem sollte jetzt nicht mehr auftreten... Bitte entschuldige!

      Löschen
  17. huhu, welchen Durchmesser haben die Druckknöpfe? :)

    AntwortenLöschen
  18. Das Problem ist leider, dass der Träger einfach hinten über die Schulter rutscht und man dann umständlich angeln muss. Es fehlt ein Band, dass den Träger an Ort und Stelle hält.

    AntwortenLöschen